Loading Posts...

Jahr für Jahr sind mehr Touristen auf dem Weg nach Südkorea. Aus Deutschland alleine sollen es inzwischen 100.000 sein. Wer das Land mit dem Auto erkundet, könnte die unzähligen Highway-Staus darauf zurück führen. Egal wo, ob am Meer, in Sokcho, Gangneung, Busan, Gwangju, Incheon oder auch Seoul zweifelt man die Zahlen sofort wieder an. Das Entdecker-Gefühl, scheinbar der Erste an all den vielen interessanten Orten zu sein, ist wach. Korea ist in Asien so einzigartig, wie es Deutschland in Europa ist, mit weltgeschichtlich straffen Parallelen. Korea teilt sich noch immer in Nord und Süd, hier war es Ost und West. Der Alltag hingegen sieht, schmeckt, riecht und er fühlt sich – für rund 8.500 km Entfernung angemessen – gänzlich anders an. Das Überraschende dieses Alltags wird mit aussergewöhnlichen Bildern und „scharfen“ Geschichten für jeden einzelnen Zuschauer erlebbar. Entdeckungen von mehreren Reisen münden in diesen unterhaltsamen und informativen Vortrag.

Leave a Comment

Loading Posts...